Freie Liste Idar-Oberstein e.V

Gemeinsam aktiv für unsere Stadt

 
 

Archiv 2016

Hier finden Sie Pressemeldungen und Informationen

aus dem Jahr 2016.




Busse bekommen Zeitprobleme am Bahnhof
(Nahe-Zeitung vom 15.11.2016)


Keineswegs glücklich mit der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und des Busbahnhofes sind etliche Busfahrer, die dort ihre Haltestelle haben. Kritik wird insbesondere an der Ausweisung des Bereichs als verkehrsberuhigte Zone geübt, aber auch die Gegebenheiten des Busbahnhofs und der Haltestellen für Taxen werden vielfach als unzweckmäßig angesehen. Weitere Informationen finden Sie hier... .


Fußgängerzone: Zufahrt vom Bahnhof aus bleibt gesperrt
(Nahe-Zeitung vom 4.11.2016)


Albert Sohni (Freie Liste) hatte im städtischen Bauausschuss den Unmut vieler Anlieger, Auto- und besonders Busfahrer über das verordnete Schritttempo am Willy-Brandt-Platz und das generelle Zufahrtsverbot in die Fußgängerzone artikuliert. Der Bereich sei so ausgebaut worden, "wie Sie es wollten - verkehrsberuhigt", erinnerte Christine von der Burg.

Weitere Informationen finden Sie hier... .




Idar-Oberstein Hallenbad:

Pflanzen und Wände statt Folien und Fenster
(Nahe-Zeitung vom
26.10.2016)

Das Thema schlug in den vergangenen Wochen hohe Wellen und wurde in der Sitzung des städtischen Werksausschusses ähnlich emotional erörtert: Vor allem in den sozialen Netzwerken war die Fensterfront des jüngst neu eröffneten Hallenbades mit einsehbarem Kleinkinderbereich zur Straße hin heftig kritisiert worden. In der Sitzung reichte CDU-Ausschussmitglied Sabine Brunk einen Antrag ein: Die Fensterfront soll zumindest teilweise mit einer dezenten Sichtschutzfolie beklebt werden. Entsprechende Fotos von Folien waren in der Sitzung per Beamer zu sehen. Die Kosten einer solchen Beklebung belaufen sich auf 300 bis 500 Euro, sagte sie.

Weitere Informationen finden Sie hier... .


Abstimmung im Werkausschuss: Bekommt das Hallenbad einen Sichtschutz?

(Nahe-Zeitung vom

21. Oktober 2016)

Übertriebene Hysterie oder nachzuvollziehende Bedenken? Das Thema Einsehbarkeit des Kleinkinderbadebereichs im neuen Hallenbad beschäftigt weiter die Gemüter. Zumindest bei Facebook und in der nächsten Sitzung des Stadtwerksausschusses am kommenden Dienstag. Dazu hat CDU-Ausschussmitglied Sabine Brunk einen Antrag gestellt, die Fensterfront zur Straße hin mit einer Sichtschutzfolie zu bekleben.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

Idar-Oberstein:
Nach dem Bahnhof geht es
Schritt für Schritt weiter
(Nahe-Zeitung vom
7. Oktober 2016)

Das Leuchtturmprojekt des Förderprogrammes "Aktive Stadtzentren/Innenstadt Oberstein" ist ohne Frage die vergangenen Woche feierlich präsentierte Umgestaltung des Busbahnhofs und des Bahnhofsvorplatzes mit Anbindung an das Nahecenter, waren sich die Mitglieder des Bauausschusses einig.
Weitere Informationen finden Sie hier... .


Wie effektiv arbeitet der Idar-Obersteiner Baubetriebshof?
(Nahe-Zeitung vom
16. September 2016)


Käme eine - zumindest teilweise - Privatisierung der Aufgaben beziehungsweise der Vergabe von Aufträgen an Dritte nicht günstiger? Diese ewige Fragestellung beschäftigte den Hauptausschuss der Stadt Idar-Oberstein, nachdem Wirtschaftsprüfer Niclas Reiniger die Prüfung des Jahresabschlusses 2015 erläutert hatte.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

Viel Applaus für den neuen Bikepark:
Eröffnung des Bikeparks Nahbollenbach wurde gefeiert
(Nahe-Zeitung vom
28. August 2016)


Es war eine imposante Menschenmenge, die sich am westlichen Ende des Gewerbeparks Nahbollenbach angesammelt hatte, mehr als 500 Personen waren zur Eröffnung gekommen.


Weiter Informationen finden Sie hier... .

Eisverkäufer Lorenzo steht nun endlich wieder am Obersteiner Markt

(Nahe-Zeitung vom

18. August 2016)

"Endlich kommt er wieder an den richtigen Platz!" Das war gestern die Reaktion vieler Passanten, als das Bronzeessemble mit dem Eismann Bedo Lorenzo am Obersteiner Marktplatz zwischen dem Rosengarten dem Café am Markt aufgestellt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier... .