Freie Liste Idar-Oberstein e.V

Gemeinsam aktiv für unsere Stadt

 
 

Barrierefreies Bauen und Wohnen



Der Bedarf an barrierefreien Wohnungen hier­zulande ist groß. Von 11 Millionen Senioren­haushalten sind gerade mal rund 5 Prozent barrierefrei. Neubauten allein können diesen Bedarf nicht decken. Die Lösung: Wohnungen müssen möglichst barrierefrei, sicher und komfortabel umge­staltet werden. Fachleute nennen das Wohnungs­anpassung und helfen Stol­perfallen in der Wohnung zu entdecken und zu beseitigen. Lohnt es sich, Wohn­berater um Rat zu fragen? Wir haben mit zwei Haushalten am Beispiel einer Miet­wohnung und eines Eigenheims Wohn­beratungen getestet. Zwei Erkennt­nisse der exemplarischen Tests: Die Berater konnten unseren Testern zwar die Augen für Barrieren öffnen. Sie gingen aber eher auf bauliche Probleme ein.


Die Stiftung Warentest hat in einem Sonderheft das Thema "Barrierefreies Wohnen" wichtige Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie das Sonderheft als PDF-Datei.


Die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen in Rheinland-Pfalz bietet ihnen umfangreiche Informationen zu der gesamten Thematik.


Die staatliche KfW-Bankengruppe vergibt mit dem Programm „Alters­gerecht umbauen“ zins­güns­tige Darlehen sowohl an private Eigentümer als auch an Mieter. Die Fördermittel gibt es auch für einen präventiven Umbau. Mehr Informationen finden Sie hier... .


Hier finden Sie die Beratungsstellen zum barrierefreien Bauen und Wohnen in Rheinland-Pfalz.